Fachberatung beim DaKS

Als Dachverband für kleine, selbstverwaltete und meist ehrenamtlich geführte Bildungseinrichtungen ist es uns ein Anliegen, Erzieher*innen, Vorstände und Eltern bei den damit verbundenen organisatorischen und pädagogischen Aufgaben zu unterstützen.

Wir kennen die  Rollen als Erzieher*in, Vorstand und Eltern in EKTs aus eigener Erfahrung und bringen auftretende Schwierigkeiten in ihren Gesamtzusammenhang, um gemeinsame tragfähige Lösungen zu finden. Wir verstehen uns dabei grundsätzlich als Ansprechpartner für alle Beteiligten.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der DaKS-Mitgliedervertretung und unsere Mitarbeit in fachpolitischen Gremien können wir stets die aktuellsten Informationen weitergeben und in die Beratung einfließen lassen.

 

Unsere Beratungsthemen

Innerhalb unserer telefonischen Sprechzeiten beraten wir euch zu allen Themen, die sich aus eurem pädagogischen, organisatorischen und sonstigen Alltag ergeben. Ihr könnt uns zu allen Themen anrufen, die euch beschäftigen. Manchmal haben wir direkt eine Antwort, manchmal leiten wir euch weiter und je nach Anliegen und Bedarf vereinbaren wir mit euch auch persönliche Termine.

Alle Anfragen werden von uns vertraulich behandelt, egal ob diese von Vorständen, Erzieher*innen oder Eltern stammen.

Beispiele für häufige Anfragen:

Pädagogische Themen

  • Unterstützung bei der Konzeptionsentwicklung
  • Gestaltung und Nutzung kindgerechter Räume
  • Gruppenzusammensetzung und Altersmischung
  • Eingewöhnung
  • Integration von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf
  • Inklusion und Vielfalt
  • Fallbesprechungen zu einzelnen Kindern
  • Sprachbildung und Sprachlerntagebuch
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Alltagsthemen wie Essen, Schlafen, Rausgehen…
  • Umgang mit dem Berliner Bildungsprogramm

Teamentwicklung

  • Teamkultur, Aufgabenverteilungen, Entscheidungsprozesse, Teamsitzungen…
  • Leitungsaufgaben
  • Einführung und Begleitung bei der Internen Evaluation

Kinderschutz

  • Trägerverpflichtung
  • Beratung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII (durch zwei insoweit erfahrene Fachkräfte)
  • Schutzkonzepte
  • Verfahrensabläufe

Konfliktberatung

  • Konfliktmoderation zwischen Team, Eltern, Vorstand

Finanzen

  • Beratungen und Unterstützung für Vorstände, Kassenwarte und Erzieher*innen, die die Buchhaltung ihres Ladens selber machen
  • die Finanzen im Ganzen sehen: Finanzplanung, Jahresplanung, langfristige Planung
  • Tarifvertrag TV-L
  • Beratung bei finanziellen Schwierigkeiten und Gefährdung der Gemeinnützigkeit

Organisation

  • Aufgaben, Zuständigkeiten und Kommunikationswege
  • Umgang mit Doppelrollen (Eltern/Pädagog*innen als Arbeitgeber)
  • Vereinsleben und Satzung
  • Dienstplan, Schließzeiten, Urlaub
  • Fortbildungsplanung
  • Beratung in Bezug auf die Externe Evaluation
  • Neueinstellungen (Voraussetzungen, Quereinstieg, Arbeitsvertrag, Gehalt)
  • Beschäftigungsverbot, Elternzeit, Wiedereinstieg

 

Beratungsvertrag und Kosten

Für die Inanspruchnahme der Fachberatung schließt der Träger einen Beratungsvertrag mit uns. Voraussetzung hierfür ist die Mitgliedschaft im DaKS. Einrichtungen mit Beratungsvertrag zahlen für die Teilnahme an unseren Fortbildungen den ermäßigten Betrag. Bei Interesse an einem Beratungsvertrag bitte zu den telefonischen Sprechzeiten anrufen. Die Kosten für den Beratungsvertrag richten sich nach der Größe der Einrichtung.

Beiträge für Beratungsvertrag

  • für Kinderläden/Kitas: 3,14 € pro Kind/Monat
  • für Schülerläden/Horte in eigenen Räumen: 1,08 € pro Kind/Monat
  • für Schülerläden/Horte in Räumen der Schule: 0,54 € pro Kind/Monat
  • für freie Schulen: 0,88 € pro Grundschulkind/Monat (Schüler*innen in Sekundarstufe werden nicht berücksichtigt)
  • alle Preise Stand 2019, Anhebung der Beiträge alle 2 Jahre um 2%

 

Team

Wir sind ein Team aus fünf Fachberaterinnen mit vielen gleichen, aber auch vielen unterschiedlichen Schwerpunkten. Einige von uns sind „alte Häsinnen“ im DaKS und von Anfang an dabei, andere sind nach und nach dazugekommen.

Wir bringen langjährige Erfahrungen in den unterschiedlichen Rollen in kleinen, selbstverwalteten Einrichtungen mit, jede von uns ist Multiplikatorin für das Berliner Bildungsprogramm und wir sind alle über dieselbe Telefonnummer (030 / 700 9425 10) und die gemeinsame Mail beratung@daks-berlin.de für euch erreichbar (persönliche Mailadressen mit Klick auf Namen).

  • Hildegard Hofmann: Pädagogin M. A., Zusatzausbildung in Projektverwaltung und Sozialmanagement)
  • Solvejg Kulick: Diplom-Sprechwissenschaftlerin, Erwachsenenpädagogin, Mediatorin)
  • Sandra-Kathrin Ohl: Erzieherin, Zusatzausbildung in Kinder- und Familientherapie, Multiplikatorin »Early Excellence«, Supervisorin, Insoweit erfahrene Fachkraft)
  • Christine Otto: Erzieherin , Facherzieherin Integration, Diplom-Pädagogin, Insoweit erfahrene Fachkraft, Mediatorin
  • Melanie Peper: Kindheitspädagogin M.A., Pikler-Pädagogin i.A.

Team Fachberatung