Der DaKS

Der DaKS ist der Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden. Die Geschichte des DaKS begann 1986, als 16 Kinderläden einen Dachverband gründeten, um eine gemeinsame Vertretung zu haben. Derzeit sind ca. 750 Kinder- und Schülerläden, Kitas, Horte und freie Schulen im DaKS organisiert. Damit repräsentieren unsere Mitglieder über 22.000 Plätze in kleinen Kitas, Schülerläden/Horten und freien Alternativschulen. Wir verstehen uns als Stimme dieser kleinen selbstverwalteten Bildungseinrichtungen, als Lobby für Kinder, Eltern und Pädagog*innen.

Die Grundsätze unserer Arbeit haben wir in einem Leitbild beschrieben, das im November 2013 von der Mitgliederversammlung des DaKS beschlossen wurde.

Die Angebote der DaKS-Bereiche finanzieren sich ausschließlich aus den Beiträgen der jeweils angeschlossenen Trägern (mit der Ausnahme der Sprachkita-Fachberatung, die zum größten Teil über Bundesmittel finanziert wird).

 

Zum Nachlesen