Direkt zum Inhalt

Spielzeugfreie Zeit

Keine Angst vor Langeweile

Was brauchen Kinder zum Spielen? Sie brauchen vor allem Zeit und eine Umgebung, in der sie – alleine und mit Spielgefährten – selbst gestaltend tätig werden können.

Wir möchten an diesem Abend die » spielzeugfreie Zeit « vorstellen – einen in vielen Kindergärten und Kinderläden erprobten Ansatz. Erzieher:innen und Eltern bemerken viele positive Auswirkungen bei den Kindern, z. B. wachsendes Selbstvertrauen, bessere Sprachkompetenz, mehr Austausch und Beziehung, kreatives Problemlösen und eine höhere Frustrationstoleranz. Im Laufe
der dreimonatigen Projektzeit kann oft auch ein » Aufweichen « vermeintlich festgefahrener Spielgruppen und ein besseres Zusammenspiel zwischen Jungen und Mädchen beobachtet werden.

Jalda Loth aus der Kita »Freche Fledermäuse« berichtet von den Erfahrungen mit der spielzeugfreien Zeit.

Leitung

Jalda Loth und Hildegard Hofmann
Erzieherin bei den » Frechen Fledermäusen « | Fachberatung im DaKS

Termin

Donnerstag, 11.04.2024 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Ort

DaKS, Crellestr. 19/20 (2. Hof, 1. OG), 10827 Berlin

Kosten

kostenfrei pro Person für Läden, die am Beratungsfonds beteiligt sind
kostenfrei pro Person für DaKS-Mitglieder ohne Beratungsvertrag